ElektroMobilität NRW

ElektroMobilität NRW

ElektroMobilität NRW
ElektroMobilität NRW

Erster Ansprechpartner für Elektromobilität in NRW – ElektroMobilität NRW unterstützt die Entwicklung der Elektromobilität seit über einem Jahrzehnt

ElektroMobilität NRW ist die Dachmarke des NRW-Wirtschaftsministeriums unter der alle Aktivitäten des Landes NRW in Sachen Elektromobilität gebündelt werden.
Hier arbeiten das Kompetenzzentrum ElektroMobilität NRW und die EnergieAgentur.NRW im Auftrag des NRW-Wirtschaftsministeriums gemeinsam an der Weiterentwicklung der Elektromobilität in NRW – gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). ElektroMobilität NRW informiert über aktuelle Förderprogramme, verfügbare Elektrofahrzeuge, Ladeinfrastruktur & fachliche Ansprechpartner in Sachen Elektromobilität und unterstützt den Markthochlauf der Elektromobilität durch Beratung und die Bereitstellung von Informationen. Ergänzend kommt die kontinuierliche Marktbeobachtung & Marktanalyse im Bereich Elektromobilität hinzu.

Die NRW-Landesregierung treibt den Ausbau der Elektromobilität stetig voran und stellt seit kurzem eine neue Kaufprämie zur Verfügung, die den Umstieg auf elektromobile Lösungen für NRW-Unternehmen deutlich erleichtert. Sie erhalten im Rahmen des Programms „Emissionsarme Mobilität“ vom Land ab sofort 4.000€ beim Kauf eines reinen Elektro-Pkw – zusätzlich zur Umweltprämie des Bundes (ebenfalls 4.000€) und sogar 8.000€ beim Kauf von E-Nutzfahrzeugen von 2,3 bis 7,5 Tonnen. Wer einen E-Transporter bis 4,25 Tonnen erwirbt, kann zusammen mit dem Umweltbonus des Bundes sogar Fördergelder in Höhe von 12.000€ beantragen.

„Neben der Energiewirtschaft muss auch der Sektor Mobilität einen Beitrag zur Treibhausgasminderung leisten, wenn wir die Klimaziele erreichen wollen. Deshalb wollen wir Gewerbetreibende für einen Umstieg auf elektrische Antriebe gewinnen. Ob kleiner Handwerksbetrieb, Liefer- oder Pflegedienst oder großer Flottenbetreiber: Alle können das neue Angebot nutzen und unser Land zum Vorreiter einer emissionsarmen und innovativen Mobilität machen. Mit diesen Förderungen bieten wir in NRW ein umfassendes Gesamtpaket zum Einstieg in die Elektromobilität, das von der Beratung über die Anschaffung und Finanzierung von Fahrzeugen bis hin zum Aufbau der Ladeinfrastruktur reicht“, erklärte NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart.

Zusätzlich zu den Kaufprämien bietet das Land weitere Anreize für einen Umstieg. So können sich Gewerbetreibende den nach Abzug der Förderungen von Land und Bund verbleibenden Kaufpreis bei guter Bonität zinslos von der NRW.Bank finanzieren lassen. Darüber hinaus gibt es weiterhin Fördergelder für den Aufbau von Lademöglichkeiten (Wallboxes & Ladesäulen), den Kauf von Elektrolastenfahrrädern und die Nutzung von Umsetzungsberatungen.