Rückblick FORUM 2019

Impressionen bfp Fuhrpark-FORUM 2019

Volle Hallen, rasante Testfahrten, ein toller Netzwerkabend: Das bfp Fuhrpark-FORUM 2019 war für Aussteller und Besucher ein voller Erfolg.

Hier finden Sie erste Impressionen:

Für journalistische Medien stellen wir frei und kostenlos Bildmaterialien vom bfp Fuhrpark-FORUM zur Verfügung unter der Nennung von Urheberrechten sowie Credits des Fotografen (bfp Fuhrpark-FORUM/Dirk Enters allefarben-foto). Diese Information finden Sie in der Bildbezeichnung. Wir schließen jede andere gewerbliche Nutzung aus.

Hochauflösende Fotos mit entsprechender Kennzeichnung können Sie unter dem folgenden Link herunterladen: https://www.flickr.com/photos/148008087@N04/albums/72157690946482353

Wir bitten um Belegexemplare.

Das waren die Highlights auf dem Fuhrpark-FORUM 2019

Am 21. + 22. Mai 2019 öffneten sich zum 18. Mal die Tore für das bfp Fuhrpark-FORUM. 3.000 Fachleute kamen in den Hallen des Nürburgrings zusammen, davon 1.800 Entscheider im Bereich betrieblicher Mobilität – ein Plus von 22 Prozent. 126 Aussteller präsentierten aktuelle Lösungen, in Fachvorträgen diskutierten Experten praxisorientierte Fragestellungen. Zu den wichtigsten Trendthemen gehörten unter anderem E-Mobilität, Lastenfahrräder, E-Bikes, aber auch wirtschaftliche Effizienz und individuelle Ansprüche.

Eröffnung

Keynote zum Thema Mobilitätswandel von Amir Roughani, CEO von Vispiron.

Catering rund um die Uhr

An allen Tagen gibt es Snacks und Speisen – wann immer Sie eine Stärkung brauchen.

Praxiswissen mit Nachweis

Lernen Sie von Kollegen und Dozenten: Fuhrpark optimieren und Kosten senken, Prozesse vereinfachen und optimieren, Rechtsverstöße vermeiden, neue Mobilitätslösungen umsetzen und vieles mehr.

Netzwerken

Viele interaktive Formate zum Austausch zwischen Experten und Teilnehmern. Nutzen Sie Ihren Besuch auf dem FORUM für Erfahrungsaustausch und neue Impulse.

Handwerkertag

Wie lassen sich E-Mobile oder Lastenräder einsetzen? Erfahren Sie mehr über alternative Mobilität und die Integration in Ihren Handwerks-Fuhrpark.

Hochkarätiges Panel

Poltiker und Vertreter aus Wirtschaft und Verbänden diskutieren zum Thema betriebliche Mobilität, abgerundet durch einen Vortrag von Prof. Dr. Stefan Bratzel beim EDISON-Talk.

Jeder Tag ist Einkäufertag

In Kooperation mit dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik BME erfahren Sie alles, was zum Thema betriebliche Mobilität wichtig ist für Sie als Einkäufer.

Testfahrten bfp Fuhrpark-FORUM Nürburgring
Testfahrten

Testen Sie die neuesten Modelle der Automobilhersteller – auf Teststrecken, Landstraße oder auf dem Formel-1-Kurs.
Mit dabei: Nutzfahrzeuge, Transporter, E-Cars, Plug-In-Hybride und E-Bikes!

Start-Up-Bühne

Erleben Sie spannende neue Geschäftsideen! Start-Ups präsentieren sich mit Elevator Pitches auf der Bühne. Stimmen Sie ab, wer den “Startup-Preis der Schlüterschen Verlagsgesellschaft” bekommen soll. Eine Kooperation mit dem Bundesverband Deutsche Startups e. V.

Fahrsicherheitstraining mit Transporter
Fahrsicherheitstraining mit Transportern

UVV einmal praktisch: Testen Sie das Fahrverhalten von Transportern in Extremsituationen und erfahren sie sprichwörtlich die Reaktionen mit und ohne korrekte Ladungssicherung.

Geführte Rundgänge für Handwerker

Lassen Sie sich von Journalisten über die Messe führen, die Ihr Handwerk verstehen. Die für Sie ausgewählten Aussteller eröffnen Ihnen neue Perspektiven zu den Themenfeldern rund um die betriebliche Mobilität.

Diskussion zu Fahrverboten

Weil Handwerksbetriebe bei Dieselfahrverboten in Innenstädten besonders belastet sind, kommt der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, zur Podiumsdiskussion mit weiteren hochkarätigen Teilnehmern.

Qualifizieren

Seminare der bfp AKADEMIE zu besonderen Konditionen am Vortag des FORUMS.

E-Mobilität auf dem bfp Fuhrpark-FORUM
E-Mobilität

Ob Fachprogramm, Testfahrten, E-Bike-Strecke oder Aussteller: das Thema E-Mobility zieht sich wie ein roter Faden durch das Messeprogramm. Diskutieren Sie Chancen und Herausforderungen und erfahren Sie, wie der Einstieg in die Elektromobilität gelingt.